Skip to main content

+43 2243 280 76 | office@sekuranza.at | Mo-Fr 8:00-12:00 Uhr und nach Vereinbarung | Kontakt

Pensionsvorsorge

weil die Zukunft sicher kommen wird

Das gesetzliche österreichische Pensionssystem basiert auf dem in den 1950er Jahren entwickelten Umlageverfahren. Das bedeutet, dass viele Berufstätige mit ihren Sozialversicherungsbeiträgen wenigen PensionistInnen die staatlichen Pensionen finanzieren. Damals kamen auf ca. 5 Berufstätige 1 Pensionist(in). Durch die demografische Entwicklung (weniger Geburten, Babyboomergeneration, längere Lebensdauer etc.) kam das System in eine Schieflage. Mittlerweile kommt auf 1 Pensionist(in) nur mehr ca. 2 Berufstätige. Das bedeutet, dass die Beiträge der Berufstätigen bei weitem nicht mehr für die Pensionszahlungen ausreichen und somit aus dem Staatsbudget massiv für die Pensionszahlungen zugeschossen werden muss. Und das, obwohl die Pensionsreformen der Vergangenheit im Endeffekt Pensionskürzungen waren. D.h. die Schere zwischen Aktiveinkommen und Pensionszahlung wird immer größer werden. Um in der Pension zumindest einmal seine Fixkosten finanzieren zu können wird es unerlässlich sein, auch auf weitere Vorsorgen (betrieblich oder privat) zurückgreifen zu können.

Mit einer Kapitalgedeckten Privatvorsorge in Form von Lebensversicherungen kann man selbst für ein Zusatzeinkommen in der Pension vorsorgen (von Einmalzahlungen bis hin zur lebenslangen Zusatzpension). Dafür gibt es zahlreiche Produktmöglichkeiten, die Sie individuell, punkto Laufzeit, Auszahlungsart, Risikofreudigkeit und  Themenschwerpunkte wählen können. Eine entsprechende Angemessenheitsprüfung mit maßgeschneiderten individuellen Produkten erstellen wir gerne für Sie.

Vorsorge Rente Alter Haus Geldschein Menschen Münzen

Es gibt vielfältige Möglichkeiten seine Vermögensbildende Privatvorsorge aufzubauen. Grundsätzlich geht es um Ihre Risikofreudigkeit. Die uralte Anlegerweisheit – „je mehr Ertragschancen gewünscht sind, desto höher muss die Risikofreudigkeit sein“  oder anders ausgedrückt „Je sicherer ein Produkt ist, desto geringer sind auch die Ertragschancen“ ist durch nichts auszuhebeln. Und so gibt es auch  passende Versicherungslösungen für jeden Geschmack;

  • staatlich geförderte Pensionszusatzversicherungen
  • klassische Lebensversicherungen mit Garantiezahlungen
  • gemanagte Fondgebundene Lebensversicherungen
  • Fondspolizzen deren Fonds Sie selbst beliebig zusammenstellen können
  • Hybridprodukte, die sowohl klassische als auch Fondsgebunde Versicherungen kombinieren

Und die allerbeste „Rendite“ ist ohnehin die Laufzeit – je früher man beginnt in eine Privatvorsorge zu investieren, desto mehr kommt der Zins und Zinseszinseffekt zu tragen, der durch nichts zu schlagen ist. Bei Fondgebundenen Versicherungen macht sich auch noch der „cost average“ Effekt positiv bemerkbar, bei dem man auch sämtliche Kapitalmarktschwankungen während der Laufzeit für seine Vorsorge nutzen kann.

In 3 Schritten zu Ihrer persönlichen Pensionsvorsorge

Wir unterstützen Sie bei der Erhebung Ihres Versicherungsbedarfs. Dieser orientiert sich an Ihrer aktuellen Lebenssituation.

Wir entwickeln für Sie das optimale Angebot mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis auf Basis Ihrer Daten.

Sie bleiben über die gesamte Laufzeit betreut, falls es zu Änderungen Ihrer Familien- und/oder Wohnsituation kommt.


Portrait Christian Hassler

Christian Hassler

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Kundenstimmen

  • "Das Team von Herrn Lenz beratet mich schon die Hälfte meines Lebens und dies großartig. Sie beraten mich in allen Lebenslagen, kümmern sich um jede Kleinigkeit und lösen jegliche Probleme in Schadensfällen. Genau das erwarte ich mir von einem Versicherungspartner. Herzlichen Dank!"

    Markus Bacher
  • "Fühle mich bei Ihnen gut beraten und vor allem gut aufgehoben! Ich werde sie in jedem Fall weiterempfehlen und vermutlich auch noch mit weiteren Anliegen meinerseits aufsuchen."

    Lukas Bauer
  • "Ich möchte Herrn Hassler für die rasche und kompetente Bearbeitung schon über viele Jahre sehr herzlich danken. Sekuranza kann ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen."

    Dipl.Ing. Alfred Rath
  • "Bin sehr zufrieden mit der sehr schnellen und professionellen Abwicklung meiner Belange. Ich kann das Sekuranza Team nur weiter empfehlen."

    Dagmar Körmer
  • "Das gesamte Team ist immer für mich da, es gibt kein Problem, das sie nicht lösen können. Egal mit welchem Anliegen ich komme, es wird alles sofort und verlässlich erledigt. Super freundlich und hilfsbereit und nur zu empfehlen" :)"

    Angela Lindtner
  • "Ich bin seit ca. 20 Jahren zufriedener Kunde von Herrn Hassler. Vor allem bei Haus- und Rechtsschutzversicherung sowie bei Kapitalanlage. "

    Brunold Loidl
  • "Hervorragende Betreuung - ich bin seit viele Jahren zufriedener Kunde des Hauses und empfehle Herrn Hassler und das Sekuranza Team auch gerne weiter, hier ist man gut aufgehoben - sowohl fachlich kompetent als auch auf persönlicher Ebene."

    Christof Kier

    Wir beantworten Ihre Fragen

    • Welche Art der Vorsorgeversicherung ist die beste für mich?

      Diese Frage kann man pauschal nicht beantworten. Dafür gibt es Risikoanalysetools mit Hilfe derer Ihre persönliche Risikobereitschaft und Veranlagungspräferenzen herausgefunden werden. Anhand dieser Ergebnisse werden dann auch die für Sie passenden Vorsorgeprodukte angeboten.

    • Wann beginne ich am besten mit einer Privatvorsorge?

      Da gibt es eine einfach Regel- je früher desto besser. Die Laufzeit ist die allerbeste Rendite, die durch nichts zu schlagen ist.

    • Wenn ich mich einmal für eine Vorsorgeform entschieden habe, kann ich dann später einmal in eine andere Form wechseln?

      Die Produktanbieter werden diesbezüglich immer flexibler und die Produktlandschaft ist schon so vielfältig, dass in der Regel immer eine Lösung gefunden wird.

    • Was ist, wenn ich einen finanziellen Engpass habe und vorübergehend die Prämie nicht mehr zahlen kann oder überhaupt das angesparte Geld aus dem Vertrag benötige?

      Nach einer Mindestlaufzeit ist alles möglich- von der Prämienfreistellung, Prämienreduzierung über einen Teilrückkauf bis hin zur gesamten Auflösung und Komplett Rückkauf des Vertrages. Aber grundsätzlich ist die Idee der Vorsorge ein langfristiges und diszipliniertes Ansparen, durch das ein Vermögensaufbau möglich wird.

    • Was ist mit dem Vertrag, wenn mir etwas zustößt?

      Im Vertrag gibt es eine Bezugsberechtigte Person für den Todesfall, die Sie einsetzen können. Wird niemand eingesetzt, bekommen die gesetzlichen Erben das angesparte Kapital

    • Wie lange soll ich den Vertrag abschließen?

      Das ist eine persönliche Sache- es gibt Produkte, die man auf eine bestimmte Laufzeit abschließt. Es gibt aber ebenfalls Produkte, die können auf eine unbestimmte Dauer abgeschlossen werden.

    • Was ist mit meiner Versicherung, wenn das Versicherungsunternehmen in Konkurs geht?

      Lebensversicherungspolizzen sind in Österreich Sondervermögen, die nicht der Versicherung, sondern den VersicherungsnehmerInnen gehören. D.h., selbst wenn ein Versicherungsunternehmen in Konkurs geht, wird der Vertrag aufgelöst und die VertragsinhaberInnen erhalten das im Vertrag liegende Kapital ausbezahlt.